Mitglied werdenSpendenStartseiteTermineÜber unsAngebote / WorkshopsBeiratUnterstützerNewsletterWetterdaten

Arved Fuchs (Arved Fuchs Expeditionen)

Traumberuf Abenteurer: Um sich seinen Kindheitswunsch zu erfüllen, macht Arved Fuchs nach der Schule eine Ausbildung bei der Marine und beginnt ein Schiffsbetriebstechnik-Studium. Doch die Sehnsucht nach der Ferne wird schnell immer lauter. Der Schleswig-Holsteiner bricht sein Studium ab und führte zahlreiche Expeditionen in arktische Gebiete durch. Die Expeditionen führten ihm eindrücklich die Auswirkungen des Klimawandels vor Auge, wodurch er sich seitdem stark für den Klimaschutz engagiert.

“Klima braucht Botschafter, weil es ein zentrales Thema ist das möglichst vielen Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen nahe gebracht werden muss. Ich unterstütze die Klimabotschafter, weil ich einen Beitrag leisten möchte. Nicht nur reden sondern handeln! ”

Axel Hose (REGIOCAST GmbH und Co. KG), Copyright

Axel Hose ist Programmdirektor bei RegioCast (u.a. Radio Schleswig-Holstein RSH) in Kiel und weiß, wie wichtig das Wetter für Radiosender ist. Ihm ist die nächste Generation besonders wichtig und so engagiert er sich für das gemeinsame Projekt...

Alexander Hübener (Institut für Wetter- und Klimakommunikation GmbH)

Schon in seiner Kindheit legte die Begeisterung für das Wetter den Grundstein für die spätere Berufswahl. Den Hobbyvorhersagen folgte das Studium der Meteorologie. Bereits im zweiten Semester rief er gemeinsam mit Frank Böttcher den 1. ExtremWetterKongress ins Leben, der in den Folgejahren rasch zur medial stärksten Veranstaltung zum Thema "Extreme Wetterereignisse im Klimawandel“ in Europa heranwuchs. Seit 2006 beliefert er als Geschäftsführer des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation zahlreiche Medien mit Wetterinformationen und moderiert u.a. den Wetterbericht bei NDR aktuell.

“Ich unterstütze die Klimabotschafter, weil ich gegenüber der heranwachsenen Generationen die Verantwortung empfinde, sie frühzeitig für dieses Thema zu sensibilisieren. Der Verein Klimabotschafter e.V. bildet dabei mit seinen Projekten das ideale Fundament, Schülern die Chance zu geben, Bedeutung und Auswirkungen von klimatischen Veränderungen besonders praxisnah zu erlernen. ”

Matthias Iken (Hamburger Abendblatt), Copyright

Stellvertretender Chefredakteur beim Hamburger Abendblatt engagiert sich Matthias Iken und das Hamburger Abendblatt seit der ersten Stunde beim Projekt „Schüler werden Klimabotschafter“.

“Ich unterstütze die Klimabotschafter, weil der Klimawandel vieles wandeln wird. Klima braucht Botschafter, weil der Klimawandel zu jeder Jahreszeit Thema sein sollte. ”

Fabian Nendza (Globetrotter Ausrüstung Denhart und Lechart GmbH), Copyright

Zuständig für die „Corporate Social Responsibility“ bei Globetrotter Ausrüstung engagiert sich Fabian Nendza und Globetrotter für den Klimaschutz und sind Unterstützer des Projektes seit der ersten Stunde.

Dieter Ohnsorge (Hamburger Klimaschutzstiftung, Gut Karlshöhe)

Als Geschäftsführer der Hamburger Klimaschutzstiftung macht er sich für Projekte zum Klimawandel und dessen Vermittlung in den Schulen in der Metropolregion Hamburg stark. Die Hamburger Klimaschutzstiftung ist u.a. Träger des Gut Karlshöhe.

Dr. Delia Schindler (Zukunftsrat Hamburg)

Als stellvertretende Sprecherin des Zukunftsrats Hamburg hilft sie bei der Koordination eines Netzwerkes mit über 100 Vereinen, Institutionen und Unternehmen und setzt sich hierbei aktiv für eine nachhaltige Entwicklung in Hamburg und Umgebung ein. Delia Schindler studierte im Bereich der politischen Wissenschaft und Soziologie und legte ihren Schwerpunkt auf das Thema „Nachhaltigkeit“.

“Ich unterstütze die Klimabotschafter, weil ich mithelfen will, dass auch übermorgen alle leben können. Überall auf der Welt. ”

Axel Schmidt (Flughafen Hamburg GmbH)

Als Leiter des Zentralbereichs Umwelt, Beauftragter für Gewässerschutz, Jagd und Vogelschlag, ist Axel Schmidt für die Beratung der Flughafen Hamburg GmbH zu allen Umweltfragen zuständig und engagiert sich u.a. im „Mobilitätskonzept 2020“ des Hamburger Flughafens für ein klimafreundlicheren Flughafen.

Cordula Vieth (Landeinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Li)

Leiterin des Referats Umwelterziehung und Klimaschutz am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung. Cordula Vieth berät Schulen zu allen Umwelt- und Klimaschutzfragen. Gleichzeitig engagiert sie sich, dass die Themen rund um den Klimawandel in den Unterricht einfließen, sodass zukünftige Generationen gut auf die Zukunft vorbereitet sind.